Suche

Radroute  

70 km Radwege auf alten Bahntrassen und bergischen Höhen

Die asphaltierte ehemalige Eisenbahntrasse der Wippertalbahn bietet einen steigungsarmen Weg durchs Bergische.

 

Der Bahntrassen-Radweg kann über zwei Schleifen in eine Rundtour eingebunden werden. So entstehen eine große Rundtour von ca. 49 km und eine kleinere von ca. 17 km.

 

Einsteigen lässt sich in die Radroute des Wasserquintetts von jeder der vier Kommunen aus.

 

Je nach Geschmack ist zu berücksichtigen, dass die Einstiegsorte Radevormwald und Marienheide in der Regel zuerst längere Abfahrten und im zweiten Teil Steigungsstrecken beinhalten, während Hückeswagen und Wipperfürth im ersten Teil der von dort begonnenen Radtouren mehr Steigungen bieten als im zweiten.

 

 

Die GMX-Tracks zum Download finden Sie hier. Auf Anfrage ist der Verleih von E-Bikes und Tourenrädern in fast allen Betrieben der Bergischen Wandergastronomie (www.bergische-wandergastronomie.de) möglich. Weitere Servicestationen finden Sie hier.