Klimaschutz

Gemeinsam stark für das Klima - gemeinsam für die Zukunft der Hansestadt

Um den Klimawandel und dessen Folgen zu begrenzen sind insbesondere die Industrienationen in der Pflicht, den Klimaschutz schnellstmöglich auszubauen. Die Hansestadt Wipperfürth hat sich ihrer Verantwortung angenommen und 2013 ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellt. Ziel dessen ist eine Reduktion des CO2-Ausstoßes der Stadt gegenüber 2011 bis 2020 um 25 %.

Tragen auch Sie Ihren Teil zum Klimaschutz der Hansestadt bei und sparen sie zugleich Energiekosten. Was Sie persönlich tun können?

  • Energiesparen durch geringinvestive Maßnahmen und Gewohnheitsänderungen
  • Bei Neuanschaffungen auf sparsame Technik setzten
  • Erneuerbare Energiequellen nutzen – bei der neuen Heizungsanlage, zur eigenen Stromproduktion oder durch die Wahl des Stromanbieters
  • Nachhaltig konsumieren
  • Mobilitätsverhalten ändern

Mithilfe des CO2-Rechners vom Umweltbundesamt können Sie innerhalb weniger Minuten Ihre persönliche CO2-Bilanz ermitteln und einen Zukunftsplan entwerfen.

Auf dieser Seite wird ein breites Informationsangebot rund um die Themen Energie(kosten) sparen, Nutzung erneuerbarer Energien sowie Förderungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt. Des Weiteren werden Entwicklungen im städtischen Klimaschutz vorgestellt und Aktionen angekündigt.