Bauen & Wohnen

Bebauungsplan Nr. 32 Wohngebiet Langenbick, 10. Änderung

Geltungsbereich

Das Plangebiet liegt am südlichen Rand des Kernsiedlungsbereichs der Hansestadt Wipperfürth. Die innere Erschließung erfolgt über die Straße Langenbick im Nord-Osten, die wiederum auf die Gaulstraße im Nord-Osten mündet. Im Westen schließt der Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 32 Wohngebiet Langenbick mit der Siegburger-Tor-Straße in Form eines Hohlweges ab. Südlich grenzen landwirtschaftliche Flächen an das Plangebiet. Nördlich des Plangebiets liegen die Bebauungen des Berufskollegs, Einfamilienhäuser und das Amtsgericht der Hansestadt Wipperfürth.

Ziele der Bebauungsplanänderung

Mit der 10. Änderung sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, drei zusätzliche Wohnbauplätze auf einer ursprünglich als Hausgärten sowie einer als Grünfläche ausgewiesenen Parzelle als Teilstück einer Ausgleichsfläche für Eingriffe in Boden, Natur und Landschaft zu ermöglichen.

Verfahrensstand

  • Aufstellungsbeschluss des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am 25.04.2018.
  • Öffentliche Auslegung vom 28.10.2019 bis 28.11.2019 einschließlich. Stellungnahmen werden persönlich, schriftlich oder per E-Mail unter bauleitplanung@wipperfuerth.de entgegengenommen.

Aktuelle öffentliche Bekanntmachung zum Bauleitplanverfahren

Amtliche Bekanntmachung zur Beteiligung der Öffentlichkeit als pdf zum Download