35. Westfälischer Hansetag in Haselünne

|   HS Wipperfuerth

Die Hansestadt Wipperfürth ist dabei - Besucher aus Hansestädten erhalten freien Eintritt

Nachdem Wipperfürth im vergangenen Jahr selbst Gastgeber sein durfte, richtet in diesem Jahr die Stadt Haselünne am 8. und 9. September 2018 den 35. Westfälischen Hansetag aus. Natürlich wird die Hansestadt Wipperfürth mit einer Abordnung nach Haselünne ins Emsland fahren, um die Fahne des Westfälischen Hansebundes weiterzureichen und mit einem Stand am Hansemarkt teilzunehmen.

Der Westfälische Hansetag in Haselünne wird mit einem eigenen Quartier in den bereits zum 19. Mal stattfindenden Historischen Korn- und Hansemarkt (7.-9. September 2018) eingebunden, der überregionale Bekanntheit hat und im Jahr 2013 als eines der schönsten Stadtfeste Europas ausgezeichnet wurde.

Weitere Informationen zum Korn- und Hansemarkt und zum 35. Westfälischen Hansetag finden Sie unter www.haseluenne.de und www.kornundhansemarkt.de oder im anhängenden Flyer.

Normalerweise wird für den Besuch des Korn- und Hansemarktes ein Eintrittsgeld erhoben. Die Stadt Haselünne möchte aber allen Besuchern aus den Westfälischen Hansestädten freien Eintritt gewähren. Hierzu ist es erforderlich, dass die Besucher über die teilnehmenden Hansestädte vorab angemeldet werden, damit die Zutrittsbändchen entsprechend vorbereitet und zurückgelegt werden können.

Wer also Interesse hat, am 8. und/oder 9. September 2018 zum Korn- und Hansemarkt und Westfälischem Hansetag nach Haselünne zu fahren, melde sich bitte bis spätestens 31.08.2018 telefonisch oder per E-Mail bei der Stadtverwaltung Wipperfürth, Hansebeauftragter Dirk Osberghaus, Tel. 02267/64-319, dirk.osberghaus@wipperfuerth.de

Auch wenn Sie weitere Fragen zu den Themen Hanse, Hansetag und Haselünne haben, können Sie sich gerne an Herrn Osberghaus wenden.

Zurück