Wo finde ich was?

Kindeswohlgefährdung

Besteht bei der Einschätzung oder Vorgehensweise von Kindeswohlgefährdung  Unsicherheit bzw. haben sie als Einzelperson oder Institution im Rahmen von Kindeswohlgefährdung  Beratungsbedarf, besteht die Möglichkeit, sich an das Jugendamt (Kinderschutzfachkraft) zu wenden. Hiermit soll ein struktureller und  qualifizierter Kindeschutz sichergestellt werden.  Selten führt eine Kindeswohlgefährdung zur Trennung von Kindern und Eltern. Vielmehr zielt eine jugendamtliche Einflussnahme auf  die Inanspruchnahme von Hilfe hin, um das Kindeswohl nachhaltig zu sichern. 

Weitere Synonyme

  • Kindeswohlgefährdung

Ansprechpartner

Robert Mantsch

Leitung Soziale Dienste
Telefon: 02267 / 64-511
Telefax: 02267 / 64-516
Raum: 2.06
Erreichbarkeit
Mo - Mi 8.00 - 12.30 Uhr,
Mi zusätzlich 14.00 - 17.00 Uhr,
Do geschlossen
Fr 8.00 - 12.30 Uhr

E-Mail senden