Unser Partner: Kreissparkasse Köln

Ihr Weg in Ihr Traumhaus: Sparkassen-Baufinanzierung der Kreissparkasse Köln

Wir halten für Sie besondere Baufinanzierungsprogramme bereit.

 

Ihre Vorteile:

  • Attraktiver langfristiger Sollzins
  • Beratung zu öffentlichen Fördermitteln
  • Riester-Finanzierungen (vom Staat geförderte Baufinanzierung)
  • Bereitstellungsprovision erst ab dem 12. Monat nach Vertragsabschluss
  • Absicherung Ihrer Familie und Immobilie
  • LBS-Bausparen: Vom Hausbau zum Traumhaus

 

Weitere Informationen zur günstigen Baufinanzierung finden Sie auf der Homepage der Kreissparkasse Köln.

 

Folgende Baufinanzierungsberater beraten Sie mit umfassenden Fachwissen und detaillierter Marktkenntnis gerne persönlich:

Baufinanzierungsberater
Martin Jäger
Telefon: 0221 227-1573

Baufinanzierungsberater
Thomas Ebert
Telefon: 0221 227-5273

Kurzporträt der Kreissparkasse Köln

Liebe Wipperfürtherinnen und Wipperfürther,

Ihr Partner in Finanzfragen zu sein, das ist unser Anspruch. Gerne möchten wir Ihnen die Kreissparkasse Köln näher vorstellen – was wir Ihnen bieten und wie wir dazu beitragen, dass unsere schöne Hansestadt lebenswert ist und bleibt.

In unserem gesamten Geschäftsgebiet – dem Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischen Kreis und Oberbergischen Kreis – betreuen wir rund 1 Millionen Menschen in Geld- und Finanzangelegenheiten und sind mit unseren Filialen, SB-Stellen und Mobilen Filialen flächendeckend und bedarfsgerecht für Sie vor Ort präsent – in Wipperfürth mit unserer Regional-Filiale am Marktplatz, einer SB-Stelle in der Hochstraße sowie vier Haltestellen unserer Mobilen Filiale in Agathaberg, Kreuzberg, Thier und Wipperfeld. Dabei nimmt der Standort Wipperfürth in der Geschichte der Kreissparkasse Köln eine besondere Rolle ein, denn in Wipperfürth wurde 1853 unsere älteste Rechtsvorgängerin, die Sparkasse der Stadt Wipperfürth, gegründet. Damit sind wird seit nunmehr 165 Jahren Ihre Sparkasse vor Ort.

 

Passendes Finanzangebot für jedermann

Unsere Sparkassenberaterinnen und Sparkassenberater freuen sich auf Ihren Besuch vor Ort und sind auf Wunsch ebenfalls über das Internet für Sie erreichbar - persönlich und nah auch per Video- oder Textchat unter www.ksk-koeln.de. Unser Finanzangebot beginnt bei klassischen Leistungen wie Girokonto, Geldanlage oder Kredit – und geht weit darüber hinaus. So begleiten wir Sie gerne auch bei Suche und Kauf einer passenden Immobilie und deren Finanzierung, der Planung von Altersvorsorge und Absicherung, Anlagen im Wertpapiergeschäft, den vielfältigen Facetten des elektronischen Zahlungsverkehrs bis hin zum Private Banking einschließlich der Vermögensverwaltung und Finanzplanung. Im Vordergrund steht für uns dabei nie das einzelne Produkt, sondern Ihre jeweilige Lebenssituation und Ihr individueller Bedarf. Wir nehmen uns gerne die Zeit, ein für Sie passendes Angebot zu unterbreiten. Auch Firmenkunden und Kommunen bietet die Kreissparkasse Köln ein umfängliches Leistungsspektrum und eine qualifizierte Beratung.

 

Engagement zum Wohl der Menschen in Wipperfürth

Zum Selbstverständnis der Kreissparkasse Köln gehört ebenfalls, Projekte und Aktivitäten zu fördern, die den Menschen in der Region zugute kommen. So unterstützen wir jedes Jahr zahlreiche örtliche Initiativen über Spenden, Fördermittel aus dem „PS-Sparen und Gewinnen“ und Ausschüttungen unserer 13 Stiftungen, darunter auch viele in Wipperfürth. Die Bandbreite unseres Engagements reicht von Jugend- bis Altenhilfe, von Sport bis Kultur, Förderungen für Benachteiligte und Hochbegabte bis hin zum Umweltschutz – und ist damit ebenso vielfältig wie es die Gesellschaft ist. Beispiele in Wipperfürth sind neben der regelmäßigen Förderung von Kindergärten und Schulen die jährliche Unterstützung des Stadtlaufs und der Sportlerehrung. Seit diesem Jahr ist Wipperfürth erstmals Mit-Austragungsort des Internationalen Klavierfestivals Lindlar, das seit Beginn vor 10 Jahren von der Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln gefördert wird. Ein Projekt, das mir ganz besonders am Herzen liegt, ist die Initiative „WippKids“, die sich für ein soziales und gewaltfreies Miteinander einsetzt. Eine der Maßnahmen von WippKids sind dabei Präventionskurse, in denen Vorschul- und Grundschulkindern beigebracht wird, Grenzen zu ziehen und "nein" zu sagen.

So trägt die Kreissparkasse Köln im Großen und im Kleinen zu einer lebens- und liebenswerten Region bei.

 

Ihr Helmut Wagner
Regionaldirektor der Kreissparkasse Köln