Wipperfürth als Arbeitgeber

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das betriebliche Gesundheitsmanagement steht bei uns ganz oben auf der Agenda.

 

Die Idee des Betrieblichen Gesundheitsmanagements geht zum einen auf die Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung von 1986 zurück, zum anderen auf den betrieblichen Arbeitsschutz, der schon im 19. Jahrhundert eingeführt wurde. Aufgaben des Gesundheitsschutzes sind -neben dem Arbeits- und Gesundheitsschutz- die betriebliche Gesundheitsförderung und das betriebliche Eingliederungsmanagement.

Arbeits- und Gesundheitsschutz sind bei uns seit langem fester Bestandteil des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Gefährdungsbeurteilungen, arbeitsmedizinische Untersuchungen, Impfungen usw. gehören ebenso dazu wie zum Beispiel Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf. Auch die Gesundheitsförderung sowie das betriebliche Eingliederungsmanagement haben in unserem Hause einen sehr hohen Stellenwert. Kooperationen mit Fitnessstudios, YogaRaum und Rückenzentrum gehören ebenso dazu wie Gesundheitstage oder gesunde Mittagspausen. Massagen in unseren Räumen und viele weitere Aktionen, die während des Jahres stattfinden, erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Angebot eines psychologischen Dienstes, der bei beruflichen aber auch privaten Problemen in Anspruch genommen werden kann, rundet das Angebot ab.