Klimaschutz in Wipperfürth

Aktuelles

Hier finden Sie Mitteilungen und Berichte zu aktuell laufenden Aktionen und Projekten sowie Veranstaltungsankündigungen der Klimaschutzmanagerin.

Fotoaktion zur Aktion Stadtradeln 2020

Ein Fahrrad lehnt an einem Baum.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb STADTRADELN macht die Hansestadt Wipperfürth regelmäßig den Klimaschutz im Verkehrssektor zum Thema. Begleitend zum diesjährigen STADTRADELN sind die Wipperfürther*innen aufgerufen, ihre Wahrnehmung sowie Vorstellung einer klimafreundlichen und nachhaltigen Mobilität in Bildern festzuhalten und mitzuteilen. Einsendeschluss ist der 19. Juli 2020.

Pressemitteilung

Auftakt STADTRADELN 2020

Schriftzug Info in blauen Großbuchstaben auf grünem Untergrund

Am 27.06.2020 fand der Auftakt zum diesjährigen Stadtradeln statt. Die Kommunen im Norden des Oberbergischen Kreises hatten dafür besondere Aktionen geplant. Die Bürgermeister Johannes Mans (Radevormwald), Michael von Rekowski (Wipperfürth) und Dietmar Persian (Hückeswagen) radelten durch alle drei Kommunen. Begleitet wurden sie von Jens Langner, Geschäftsführer der BEW.

Pressemitteilung

STADTRADELN 2020

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Hansestadt Wipperfürth an der Aktion STADTRADELN.

Pressemitteilung

Klimaschutz im Ferienspaß der Hansestadt Wipperfürth

Logo Ferienspaß, vier Kinder in Bewegung, ein Ball

Der Klimaschutz findet auch in diesem Jahr wieder Einzug in den Ferienspaß des Wipperfürther Jugendamtes. Die Klimaexpedition lädt Kinder und Jugendliche ein, den Klimawandel aus der Weltraum-Perspektive zu betrachten. Im Ferienspaßprogramm in Wipperfürth bringt dieses Jahr die Geoscopia Umweltbildung mit der Germanwatch Klimaexpedition Kindern und Jugendlichen die Themen Klimawandel und Rohstoffverbrauch anhand des Vergleichs von archivierten und Live-Satellitenbildern anschaulich näher.

Pressemitteilung

Finanzielle Förderung für Privatwaldbesitzer

Private Waldbesitzer können sich auf den Webseiten der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) über Möglichkeiten der finanziellen Förderung beim Waldbau und der Bewältigung der Schäden durch Extremwetterereignisse aus Mitteln des Bundes, der Länder und der EU informieren.

Pressemitteilung

Telefonische Energieberatungen

Zusammen mit der Verbraucherzentrale NRW bietet die Hansestadt Wipperfürth eine telefonische Energieberatung im 14-tägigen Rhythmus, jeden Dienstag der geraden Kalenderwochen zwischen 14 und 18 Uhr an. Termine für die telefonische Energieberatung können über die Klimaschutzmanagerin Jennifer Schnepper vereinbart werden: Telefon 02267 / 64-243 und E-Mail jennifer.schnepper@wipperfuerth.de.

Pressemitteilung

Klimaschutz zu Hause mit Kindern

Die EnergieAgentur.NRW stellt die Materialien zum Lesen, Lernen und Experimentieren kostenfrei als PDF-Download zur Verfügung. Geeignet sind die Materialien für Kinder von drei bis 12 Jahren. Die Materialien können unter https://www.energieagentur.nrw heruntergeladen werden.

Pressemitteilung